Grillen gehört zum Sommer und ein Grillfest oder Grillabend mit Freunden ist ein entspanntes soziales Event. Durch die längere Zubereitungszeit des Gegrillten bleibt umso mehr Zeit zum Reden. Oft versammeln sich alle um den Grill herum, während das Essen langsam fertig wird. Ganz gemütlich und entspannt!

Hier finden Sie ein paar Tipps zur Vorbereitung eines Grillfests!

Fingerfood anstelle einer Vorspeise!

Servieren Sie zum Naschen während des Grillens eine Auswahl an Fingerfood statt einer Vorspeise, bei der man sich hinsetzen muss. Das ist angenehm für alle und erleichtert dem Gastgeber/der Gastgeberin zu grillen und gleichzeitig mit den Gästen zu kommunizieren. Grillfeste sind oft für die ganze Familie und da ist eine Auswahl an Fingerfood für die Kinder viel interessanter als ein sich in die Länge ziehendes Abendessen. Was Sie als Fingerfood anbieten können hängt möglicherweise davon ab, woraus das Hauptgericht besteht, damit alles zusammenpasst. Sie können beispielsweise mediterranes Fingerfood anbieten mit Antipasti, Tomaten- und Mozzarella-Spießen, Hummus, Tapenade und Cracker, wenn es dazu als Hauptgericht gegrilltes Fleisch oder Fisch nach italienischen oder griechischen Rezept gibt. Wenn Sie Burger grillen passt wiederum vielleicht eine kleine Vorspeise mit Texmex-Feeling gut: zum Beispiel Quesadillas, Nachos, Salsa, Guacamole und Frijoles.

Lecker Gegrilltes als Fingerfood: Gegrillte Champignons

Suchen Sie beim Einkaufen die größten Pilze im Laden aus. Entfernen Sie den Stamm des Pilzes und füllen Sie das entstandene Loch mit Frischkäse – natürlich oder mit Geschmack. Geben Sie zum Beispiel gepressten Knoblauch und gehackten Schnittlauch zu dem Käse und würzen Sie mit schwarzem Pfeffer und Salz. Für die Fleischesser kann man zusätzlich eine Speckscheibe um den Pilz rollen. Und ab auf den Grill!

Bieten Sie verschiedene Alternativen an!

Wenn Sie eine etwas größere Party mit Kindern und Erwachsenen haben, ist eine größere Auswahl auf dem Grill gut, so dass für jeden etwas dabei ist. Vor allem wenn ein paar Gäste zum Beispiel ein bestimmtes Fleisch nicht essen oder sich vegetarisch ernähren. Kombinieren Sie zum Beispiel Entrecote – gegrillt in Stücken – mit verschiedenen, besonderen Wurstsorten mit unterschiedlich starker Würzung sowie Maiskolben, Kürbis oder Paprika. Servieren Sie dies zusammen mit verschiedenen Saucen und Kräuterbutter sowie hausgemachtem Kartoffelsalat aus frischen Kartoffeln oder Bratkartoffeln aus dem Ofen.

Grillen Sie koreanisch!

Einer der Grill-Favoriten in dieser Saison ist die Einladung zum koreanischen Bulgogi. Bulgogi ist eines der klassischen Gerichte der koreanischen Küche. Traditionell wird Bulgogi in Pfannen direkt am Tisch zubereitet – und eignet sich daher sehr fürs Grillen. Gegrilltes mariniertes Steak wird in dünne Scheiben geschnitten und zusammen mit Reis, Srirachasauce und Kimchi (fermentierter Kohl) in einem Salatblatt gegessen. Lecker und frisch! Für ein Bulgogi auf dem Grill empfiehlt es sich, Entrecote in Stücken zu verwenden, die mariniert und dann gegrillt werden. Schneiden Sie dann das fertig gegrillte Entrecote in feine Scheiben.

Bild von Santa Maria

Kräuterbutter!

Eine richtig leckere Kräuterbutter passt besonders gut zu Gegrilltem. Wer Kalorien sparen will, benutzt leichte Margarine statt echte Butter. Vermengen Sie mit einer Gabel die Butter/Margarine mit anderen Zutaten in einer Schüssel. Geben Sie die Butter entweder in eine Schale oder rollen Sie sie in Butterpapier ein und lassen Sie sie im Gefrierschrank ruhen bevor Sie sie servieren (vorzugsweise eine halbe Stunde). Schneiden Sie die Rolle in Stücke. Wenn man sie besonders festlich servieren möchte, kann man die Butter etwas fester werden lassen und dann mit zwei in warmes Wasser getauchten Löffeln kleine Kugeln oder Eier formen. Man kann die Butterkugeln auch in einer Würzmischung mit z.B. gehackter Petersilie oder Paprikapulver rollen.

Kräuterbutter:

Mit frisch gehacktem Basilikum, Oregano, Petersilie und Knoblauch würzen. Gut zum Fleisch und Fisch. Erhält beim Mischen eine hellgrüne Farbe.

Bearnaise-Butter:

Mit fein gehackten Charlotten-Zwiebeln, frischem Estragon, Salz, Pfeffer und einer Prise Cayennepfeffer abschmecken. Geeignet für gegrilltes Rindfleisch und Spieße.

Zitronen-Limetten-Butter:

Mit geriebener Schale und gepresstem Saft von Zitrone und Limette abschmecken. Salz und Pfeffer. Gut für Fisch und gegrilltes Gemüse.

Meerrettich-Butter:

Mit geriebenem Meerrettich gewürzt – frisch oder aus dem Glas/Tube. Salz und Pfeffer. Geeignet für gegrillten weißen Fisch und Rindfleisch.

Blauschimmelkäse-Butter:

Mit kräftigem Blauschimmelkäse und je nach Wunsch ein paar Tropfen Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken. Gut für etwas stärkere Fleischgerichte.

Partyspiele fürs Grillfest

Wenn Sie Partys oder Abendessen zu einem bestimmten Thema zusammenstellen wollen, sieht das Ganze durchdachter und nach etwas Besonderem aus. Ein Grillfest oder Grillabend funktioniert zwar schon an sich als Thema, aber man kann es mit einem geeigneten Partyspiel „würzen“! Wenn Sie mehr Zeit mit der Zubereitung des Essens als für das Spiel verbringen möchten, können Sie einfach ein fertiges Partyspiel zu Hilfe nehmen – hier sind zwei, die gut zum Grillfest passen:

Grillfest-Spiel im Team

Ein Fest mit einem Partyspiel zu beginnen macht Spaß – besonders ein Grillfest, weil es meist schon etwas früher am Nachmittag begonnen wird. Dieses Partyspiel hat verschiedene Stationen, die Sie im Garten platzieren können und dann teilen Sie die Gäste in Teams auf. An einigen Stationen sollen sie Fragen zum Grillen beantworten, an anderen Stationen werden wiederum Getränke und Saucen probiert oder Streichholz-Rätsel gelöst. Eine lustige Aktivität, die den Grillabend zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis macht!

Mehr lesen und das Spiel herunterladen>>

Mingel-Quiz, das um die ganze Welt führt!

Einfach, cool und leicht umsetzbar. Lassen Sie die Gäste “mingeln” und etwas Gutes trinken während sie gleichzeitig das Quiz spielen. Bei den Fragen handelt es sich um 14 Ziele auf der ganzen Welt!

Mehr lesen und das Spiel herunterladen>>

Sommer-Quiz

Maximale Sommerstimmung mit einem sommerlichen Quiz! Passend zur Sommerparty gibt es jetzt unser Sommerquiz mit 22 zeitlosen Sommerhits und entsprechenden Folgefragen.

Mehr lesen und das Spiel herunterladen>>

Grillen Sie auch ein Dessert!

Schneiden Sie Obst in Stücke, zum Beispiel Pfirsich, Ananas, Kiwi, Banane und Erdbeeren. Eine Portion auf ein Stück Folie legen, ein paar weiße Schokoladenstücke geben und zusammenbinden. Das Päckchen ca. 5 Minuten grillen bis die Schokolade schmilzt. Mit Vanilleeis servieren!

Einladungskarte zum Grillfest

Sie können einfach mit dem Telefon zu ihrem Grillfest einladen. Gestalten Sie eine schöne Einladungskarte und senden Sie sie per SMS – in der App behalten Sie den Überblick, wer geantwortet hat und wer kommt!

GrapevineBlog

Recent Posts

Betriebsausflug: Die 4 besten Ideen für kleine Unternehmen

Ein Betriebsausflug fördert das Gemeinschaftsgefühl, stärkt das Team und darf deshalb in keinem Unternehmen fehlen.…

1 Tag ago

Teambuilding leicht gemacht: Tolle Ideen für Ihren nächsten Gruppenausflug

Gruppenausflüge fördern das Miteinander und machen jede Menge Spaß. Aber häufig fehlen die Ideen. In…

1 Tag ago

Die besten Partyspiele für den Sommer: 14 Spiele für Kinder, Erwachsene und alle zusammen

Nur wenige Dinge feiern wir so ausgiebig wie den Sommer. Und so möchten wir auch…

5 Tagen ago

Organisieren Sie draußen Ihr eigenes Escape Game

Wollen Sie Ihren Kindern diesen Sommer etwas richtig Cooles bieten? Dann veranstalten Sie ein Escape…

2 Wochen ago

Sinnvolle Mitgebsel zum Kindergeburtstag: Ideen für Giveaways, die nicht im Müll landen

Kindergeburtstag und Mitgebsel, das gehört irgendwie zusammen. Aber muss es immer die klassische Süßigkeitentüte sein…

2 Monaten ago

Spielideen für Kinder: 4 spannende Spiele für zu Hause, die begeistern

Ihre Kinder haben keine Lust mehr auf Topfschlagen & Co. und Ihnen gehen die Ideen…

3 Monaten ago

This website uses cookies.