Kindergeburtstag!

kindergeburtstag

Egal, welches Kind Sie fragen werden, es wird ihnen wohl immer antworten, wie superwichtig Kindergeburtstage sind, wenn man Geburtstag hat. Manchmal sogar noch wichtiger als der Geburtstag an sich. Aber natürlich gibt es viel zu tun, wenn man einen Kindergeburtstag organisiert – aber es macht auch so viel Spaß! Den Kindergeburtstag gemeinsam zu planen und vielleicht zusammen Dekoration zu basteln, das Essen zu planen und zuzubereiten und nach Spielen Ausschau zu halten, kann oft genauso toll sein wie der später stattfindende Kindergeburtstag an sich!

An was sollte man alles denken, wenn man einen Kindergeburtstag organisiert? Hier sind ein paar Tipps:

kindergeburtstag

Wann beginnt man mit dem Feiern eines Kindergeburtstages?

Viele beginnen mit dem Feiern eines Kindergeburtstages – also, eine Feier, zu der die gleichaltrigen Freunde des Kindes eingeladen werden, wenn das Kind vier oder fünf Jahre alt wird. Davor haben die meisten eher kleinere Feiern mit den Freunden der Familie oder ein paar besten Freunden.

Der Kindergeburtstag ändert seinen Charakter von Jahr zu Jahr etwas. Zu Beginn, wenn das Kind 4-5 Jahre alt ist, bleiben viele Eltern auf der Feier. Wenn die Kinder dann älter werden, 5-6 Jahre, lassen die meisten ihr Kind bereits alleine auf dem Geburtstag. Und wenn die Kinder noch älter werden, haben die Eltern natürlich gar nichts mehr auf dem Geburtstag zu suchen! Wenn du Geburtstage für die Kleinsten organisierst, denke also daran, dass du Eltern hast, die helfen und plane auf jeden Fall, die Erwachsenen auf eine Tasse Kaffee einzuladen.

Wie viele Kinder auf dem Kindergeburtstag?

Das bestimmst du und dein Kinder nach euren Voraussetzungen. Die Räumlichkeiten und die Jahreszeit beeinflussen in der Regel wie viele Kinder man einladet, wenn man zu Hause feiert. Feiert man irgendwo anders, wie in einem Spieleland oder hat einen Kindergeburtstag mit einer anderen Aktivität, ist normalerweise das Budget ein Faktor. Alle Eltern verstehen, dass man nicht alle einladen kann, aber es ist wichtig, dass man sich mit den Einladungen ein paar Gedanken macht. An den meisten Vorschulen und Schulen herrscht die Regel vor, dass man entweder den Kindergeburtstag vollständig außerhalb der Schule lässt, oder, dass man alle aus der Klasse einlädt. Reden Sie auch ein wenig mit Ihrem Kind. Man kann nicht alle einladen, aber es ist wichtig, dass man zum Beispiel nicht vor denen, die nicht eingeladen sind, über den Kindergeburtstag redet usw.

Ein guter Tipp ist, wenn man viele Kinder einladen will, dass man den Kindergeburtstag außer Haus feiert, denn dann setzen die Räumlichkeiten keine Begrenzungen – und ein Kindergeburtstag außer Haus kann man das ganze Jahr über veranstalten. Hier findet sich eine gute Planung für einen Kindergeburtstag außer Haus im Winter>>

Die Einladung zum Kindergeburtstag

Wann soll man die Einladung zum Kindergeburtstag rausschicken? Das hängt etwas davon ab, wie viele man einladen will…Aber eine angemessene Zeit ist wohl für die meisten 2-3 Wochen bevor der Kindergeburtstag stattfindet. Ist es so, dass man sich versichern will, dass auch so viele wie möglich kommen, hat man so eine etwas bessere Vorausplanung.

Außer der Zeit und den Ort für den Kindergeburtstag, ist es gut noch einen Teil anderer relevanter Informationen in der Einladung stehen zu haben. Wenn der Kindergeburtstag außer Haus stattfindet, sollte dies beispielsweise in der Einladung stehen, damit die Kinder sich dem Wetter entsprechend kleiden können. Lädt man zum Essen ein, ist es auch gut, dies in der Einladung zu erwähnen, damit die Eltern wissen, dass sie ihre Kinder hungrig zum Kindergeburtstag schicken sollten. Bitten Sie die Eltern, wissen zu lassen, welche Kinder kommen. Es ist immer einfacher zu planen, wenn man weiß wie viele Süßigkeiten man braucht etc.

Die Einladung kann auf unterschiedliche Weisen aussehen; lassen Sie das Geburtstagskind malen und schreiben, machen Sie eine aufwändige Einladung, die das Thema des Kindergeburtstages wiederspiegelt oder schicken Sie einfach eine SMS. Am tollsten ist es für die Kinder natürlich, wenn sie eine Einladung in ihrem Briefkasten haben – dies ist schließlich die einzige „richtige“ Post, die man heutzutage noch bekommt. Aber wenn die Zeit knapp ist, funktioniert auch eine SMS gut. Hat man einen Plan, ist jedoch mit der Einladungskarte noch nicht ganz fertig, kann man auch eine SMS an die Eltern mit „save the date“ schicken und die Einladungskarten an die Kinder etwas später verschicken.

Hier können Sie schnell eigene schöne Einladungen mit eigenem Text zum Ausdrucken erstellen>>

Hier finden Sie unsere App, in der Sie schöne Einladungen zum digitalen Verschicken erstellen können – und dann auch einfach eine Antwort erhalten und immer im Blick haben, wer kommt>>

kindergeburtstag einladung selber machen kostenlos

Wie lange soll der Kindergeburtstag dauern?

Das hängt etwas davon ab, wie alt die Kinder sind und was Sie geplant haben, zu tun. Für kleine Kinder bietet sich eine Dauer von etwa zwei Stunden an. Es wird nicht toller je länger die Feier dauert, oft ist es genau das Gegenteil, wenn die Kinder müde werden. Halten Sie den Geburtstag lieber kurz und bieten dafür die ganze Zeit Spaß! Ältere Kinder halten länger aus und bietet man lustige Aktivitäten und Spiele, hat eine Pyjamaparty mit Film oder irgendwas anderes, sollte man die Dauer des Kindergeburtstages danach anpassen.

Themenfeier zum Kindergeburtstag

Ein Thema macht den Kindergeburtstag besonders cool! Bereits das Planen kann hier fast genauso viel Spaß machen wie der Kindergeburtstag an sich! Ein Thema kann man in der Einladung und in der Dekoration aufnehmen, lassen Sie die Kinder sich verkleiden und spiegeln Sie das Thema auch in den Spielen und Aktivitäten wider. Populäre Themen für die Jüngsten sind Prinzessinnen, Piraten, Dschungel, Tiere und Superhelden. Für die etwas älteren Kinder kann das Thema stattdessen ein Mysterium oder ein kniffliges Escape Game sein, das gelöst werden muss.

Lesen Sie mehr über thematische Kindergeburtstage und verschiedene populäre Themen hier>>

kinderguburtstag motto

Was soll man anbieten – Speisen für den Kindergeburtstag

Es bietet sich gut an, „richtige“ Speisen auf einem Kindergeburtstag anzubieten, da es oft bereits genug Süßigkeiten gibt, sodass es gut ist, den Zucker etwas zu deckeln.

Klassiker wie Wurst mit Brötchen und Hamburger funktionieren immer gut. Ein anderer Kinderklassiker sind verschiedene Spieße – diese sind leicht zu servieren und zu essen – wenn man z.B. außer Haus ist und ein Picknick auf einer Wiese macht. Spieße kann man außerdem etwas variieren, sodass sie, mit ein wenig Fantasie, zum Thema des Kindergeburtstages passen können. Zum Beispiel Fleischbällchen und Gemüse auf einem Holzspieß, zu dem man dann noch frische Ananas und Bananenstücke hinzufügt, können als „Dschungelspieß“ gut zu einer Dschungelfeier passen.

kindergeburtstag essen

Ein paar andere Ideen für gutes und einfaches Partyessen:

Verschiedene kleine belegte Brote (schneiden Sie diese in kleine Stücke und spießen Sie sie auf, um sie schön zu servieren) oder Käsewürfel mit Weintrauben an einem Zahnstocher.

Quesedillas und überbackene Nachos mit Beilage

Ein tolles Tacobuffet – perfekt für eine Pyjamaparty am Freitagabend

Hähnchenschenkel und Kartoffelecken

Pizza. Auf kleinen Kindergeburtstagen kann man jeden seine eigene Pizza machen lassen. Verwenden Sie Tortillabrot als Pizzaboden, so vermeiden Sie Geschmiere mit dem Teig. Stellen Sie Tomatensoße und unterschiedliche Zutaten, mit der die Pizza belegt werden kann, Schinken, Salami, Käse, Tomaten, Paprika, tacogewürztes Hackfleisch, Oliven, Kapern usw., zur Verfügung.

Eine gute Idee ist außerdem eine Art Buffet anzubieten, da dort jeder etwas zu Essen findet und Sie so ganz einfach vermeiden, viele extra Speisen zuzubereiten für diejenigen, die sich vegetarisch ernähren, gewisses Fleisch nicht essen oder Allergien haben. An einem Buffet wählt jeder das, was er essen möchte und kann essen.

kindergeburtstag essen ideen

Als Getränk eignet sich eine Bowle perfekt. Diese sieht lecker aus und kann je nach Thema variieren. Und auch wenn Saft süß ist, fühlt es sich dennoch etwas besser an, eine Fruchtbowle zu servieren als einfach eine Limo „runterzukippen“. Mischen Sie sie so, dass sie zum Thema des Kindergeburtstages passt. Saft und Limo oder aromatisiertes Mineralwasser mit einer Menge Eis sind eine gute Basis. Zu Halloween kann man zum Beispiel Blutorangensaft mit Fanta Orange und aromatisiertes Mineralwasser zu einer orangenen Bowle mischen – und dann mit Blaubeeren als „Fledermausscheiße“ und mit leuchtenden und blinkenden „Eiswürfel“ aus Plastik toppen. Zu einem Kindergeburtstag, der das Thema Unterwasserwelt hat, kann man eine blaue Bowle mischen. Schneiden Sie Fische aus Kiwischeiben und lassen Sie eine Gummiente in der Schüssel schwimmen. Eine coole und einfache Art und Weise, um den Kindergeburtstag festlich zu machen!

kindergeburtstag schatzsuche

Spiele und Aktivitäten für den Kindergeburtstag

Geplante Aktivitäten und Spiele machen den Kindergeburtstag sowohl etwas ruhiger als auch etwas spaßiger als chaotisches „freies Spielen“. Eine der besten Sachen auf einem Kindergeburtstag, ist eine coole Schatzsuche! Diese wird eine lustige Aktivität und eine Herausforderung für die Kinder und außerdem müssen sie ein wenig was tun für die obligatorische Süßigkeitentüte. Schatzsuchen können auf verschiedene Art und Weisen gemacht werden, von einfachen Hinweisen, die zu einem Schatz führen bis zu fortgeschritteneren Schatzsuchen, bei der Rätsel gelöst werden müssen und sich auf dem Herausforderungen befinden. Je älter die Kinder werden, desto herausfordernder darf die Schatzsuche natürlich sein.

Lesen Sie mehr über Spiele für den Kindergeburtstag hier>>

Organisieren Sie eine eigene Schatzsuche – oder, wenn die Zeit oder die Fantasie fehlt – kaufen Sie eine fertige Schatzsuche. Wir bei grapevine haben eine Menge unterschiedlichster Themenschatzsuchen. Eine Schatzsuche ist die einzige Aktivität, die benötigt wird, um einen richtig coolen Themenkindergeburtstag zu veranstalten!

Sehen Sie alle fertigen Schatzsuchen von grapevine für Kinder zwischen 4-6 und 7-10 Jahre hier>>

Hier finden sie lustige Aktivitäten für den Kindergeburtstag, Mysterien und Escape Games für die etwas Älteren, ab 8 Jahren>>

kindergeburtstag spiele

Auf unserer Kindergeburtstagspinnwand auf Pinterest sammeln wir viele Inspirationen für Kindergeburtstage>>